titel
restaurant_terrasse_560x200.jpg
Home

"Brandenburger Gastlichkeit 2018-2019" mit Mehrwert. Darum sollten Sie jetzt dabei sein!

Der Dehoga Brandenburg lädt Sie herzlich ein zu den Auftaktveranstaltungen und zur Teilnahme an der nächsten Runde der Qualitäts- und Marketingoffensive „Brandenburger Gastlichkeit“. Machen Sie die Qualität Ihres Hauses mit dem Siegel der „Brandenburger Gastlichkeit" für den Gast deutlich sichtbar und stärken Sie die Gastlichkeitsfamilie!

 

Auftaktveranstaltung "Brandenburger Gastlichkeit im Ruppiner Seenland"

Termin:             04.04.2017      

Ort:                    Hotel Up Hus Idyll

                           Siechenstr. 4

                           16816 Neuruppin

Uhrzeit:            10.00 – 15.00 Uhr

 

Das Anmeldefax zur Auftaktveranstaltung finden Sie hier.

Die Anmeldungsunterlagen zur Teilnahme an der "Brandenburger Gastlichkeit im Ruppiner Seenland" finden Sie hier.

 

Auftaktveranstaltung "Brandenburger Gastlichkeit im Dahme Seenland und im Fläming"

Termin:            10.04.2017

Ort:                    Hotel & Restaurnt Alter Krug Kallinchen am Motzener See

                           Hauptstr. 15

                          15806 Zossen OT Kallinchen

Uhrzeit:            10.00 - 15.00 Uhr   

 

Das Anmeldefax zur Auftaktveranstaltung finden Sie hier.

Die Anmeldungsunterlagen zur Teilnahme an der "Brandenburger Gastlichkeit im Dahme Seenland" finden Sie hier.

Die Anmeldungsunterlagen zur Teilnahme an der "Brandenburger Gastlichkeit im Fläming" finden Sie hier.

 

Auftaktveranstaltung "Brandenburger Gastlichkeit in Cottbus und im Spreewald"

Termin:            24.04.2017

Ort:                    SPREEWLADRESORT "Seinerzeit"

                           Dorfstr. 53

                          15910 Schlepzig

Uhrzeit:            10.00 - 15.00 Uhr

 

Das Anmeldefax zur Auftaktveranstaltung finden Sie hier.

Die Anmeldungsunterlagen zur Teilnahme an der "Brandenburger Gastlichkeit in Cottbus" finden Sie hier.

Die Anmeldungsunterlagen zur Teilnahme an der "Brandenburger Gastlichkeit im Spreewald" finden Sie hier.

 

Auftaktveranstaltung "Brandenburger Gastlichkeit in der Prignitz"

Termin:            25.04.2017

Ort:                    Forsthaus Hainholz - Hotel und Restaurant

                          Hainholz 2

                          16928 Pritzwalk

Uhrzeit:           10.00 - 15.00 Uhr

 

Das Anmeldefax zur Auftaktveranstaltung finden Sie hier.

Die Anmeldungsunterlagen zur Teilnahme an der "Brandenburger Gastlichkeit in der Prignitz" finden Sie hier.
       

Die „Brandenburger Gastlichkeit“ erhält für zwei Jahre eine Förderung durch das Ministerium für Wirtschaft und Energie. Davon profitieren auch Sie durch eine reduzierte Teilnahmegebühr – statt 210 € für DEHOGA-Mitglieder jetzt 145,50 € netto, statt 260 € für Nicht-Mitglieder jetzt 196 € netto.

Das Qualitätssiegel gilt jeweils für zwei Jahre. Die Mystery-Checks finden im Zeitraum Mai - Juli 2017 statt. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Bei Fragen oder für weitere Informationen steht Ihnen gerne Frau Huth zur Verfügung. Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Tel. 0331-87000135.

 

Was bietet Ihnen das Siegel und warum sollten Sie dabei sein?

Kernstück des Qualitätssiegels ist der sogenannte Mystery-Check.
Tester kommen inkognito und unangemeldet und testen:
äußerer Eindruck                            Begrüßung / Empfang                  Ambiente                          

Servicequalität                               Speisen und Getränke                  telefonische Reservierung
Bezahlen / Verabschiedung           Sauberkeit.

 

Ihr persönlicher Testbericht gibt Ihnen eine Einschätzung aus Sicht des Gastes zur Qualität Ihres Unternehmens mit Stärken und Schwächen, deckt Schwachstellen auf und zeigt Verbesserungspotenzial an.

Ein in jeder Kategorie ermittelter Vergleichswert zeigt Ihnen Ihr Ergebnis im Vergleich mit den besten Ergebnissen in Ihrer Kategorie.

Das Siegel bietet Ihnen eine zusätzliche Aufmerksamkeit für Ihre Gäste, zusätzliches Marketing durch die Auszeichnungsveranstaltung mit begleitenden Presseberichten sowie einer Online-Vermarktung im Verbund einer großen „Gastlichkeitsfamilie.

 

Wer sind unsere Partner?

•Ministerium für Wirtschaft und Energie
•Industrie- und Handelskammern des Landes Brandenburg

•Tourismus Marketing Brandenburg GmbH

•Landestourismusverband Brandenburg e. V.

•DieTourismusverbände des Landes Brandenburg

 

Welche Kategorien werden getestet?

Restaurant          Landgasthof

Ausflugslokal       Gasthof

Café                    Bar

Hotel / Pension Garni.

 
Gastronomie und Hotellerie läuten Wahlkampf 2017 ein - DEHOGA-Präsident Guido Zöllick stellt Forderungen der Branche vor - Olaf Schöpe als Präsident des DEHOGA Brandenburg auf Delegiertenversammlung im Kongresshotel in Potsdam wiedergewählt

Der bisherige Präsident des DEHOGA Brandenburg, Olaf Schöpe, ist auf der Delegiertenversammlung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes des Landes Brandenburg (DEHOGA Brandenburg) am 27.03.2017 durch die Delegierten in seiner Funktion bestätigt worden. Olaf Schöpe ist Besitzer mehrerer Unternehmen im Süden Brandenburgs, u.a. des Waldhotels in Cottbus und der Historischen Kolonieschänke in Burg/Spreewald.

 

Als Gastredner konnten die Branchenvertreter den Präsidenten des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA Bundesverband) Herrn Guido Zöllick, begrüßen, der in einer kämpferischen Rede die politische Agenda des Verbandes vorstellte.

 

Im Fokus seiner Ansprache standen die Reform des lebensfremden Arbeitszeitgesetzes sowie die steuerliche Gleichbehandlung von Essen in Deutschland.

 

Das-neue-Präsidium-des-Dehoga-Brandenburg links-Guido-Zöllick-Präsident-des-Dehoga-Bundesverbandes

Das neue Präsidium des Dehoga Brandenburg mit Guido Zöllick (li.), Präsident des Dehoga Bundesverbandes

 

Weiterlesen...
 
6. AZUBI-TAG des DEHOGA Brandenburg in Potsdam

Hoteliers und Gastronomen werben für ihre Branche.

 

Bereits zum 6. Mal findet der AZUBITAG des DEHOGA Brandenburg in Potsdam statt.


Über 700 Schüler haben in den letzten fünf Jahren den AZUBITAG besucht. Auch in diesem Jahr können sich Schülerinnen und Schüler über die vielfältigen Berufs-, Ausbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten in der Hotellerie und Gastronomie informieren: von der zweijährigen Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe, der dreijährigen Ausbildung zum Koch/Köchin oder dem Hotelkaufmann/frau mit anschließender Hotelfachschule oder einem Hochschulstudium( z. B. Hotelmanagement).


Mit vielen Mitmach-Aktionen, Hotelbesichtigungen, in Gesprächen und mit Einladungen zu Schnupper-Praktika geben Hoteliers, Gastronomen und Caterer Einblicke in die Gastgewerbe-Branche aus erster Hand.

 

Der 6. Azubitag des DEHOGA Brandenburg findet statt am:

 

Termin:                               Dienstag, 28. Februar 2017 von 10.00 – 14.00 Uhr

Ort:                                      Dorint • Sanssouci • Berlin/Potsdam, Jägerallee 20, 14469 Potsdam

 

Die Schülerinnen und Schüler erwartet auch in diesem Jahr keine trockene Broschürenmesse sondern ein buntes, abwechslungsreiches Programm mit Information und Unterhaltung. So können interessierte Jugendliche u. a. selber alkoholfreie Cocktails mixen, den Profis vom „Verein der Köche“ beim Zubereiten kleiner Köstlichkeiten über die Schulter schauen, hinter die Kulissen des Hotels blicken und bei Wettkämpfen ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.

 

„Menschen, Gäste begeistern und glücklich zu machen, ist das nicht ein wunderbares Gefühl? In unserer Branche, dem Gastgewerbe, einer der schönsten dieser Welt, kann das zum Beruf und zur Berufung werden“, betont Olaf Schöpe, Präsident des DEHOGA Brandenburg. „Ein Beruf im Gastgewerbe eröffnet beste Karrieremöglichkeiten und vielfältigste Perspektiven in einer der zukunftssichersten Branchen."

 
Qualitätsversprechen „Barnimer Gastlichkeit“: Servicequalität mit Auszeichnung

Anlässlich des Ausklangs der Tourismussaison 2016 im Barnimer Land am 21. November 2016 im Ringhotel Schorfheide erhielten vier Unternehmen das Siegel der „Barnimer Gastlichkeit“ in den Kategorien Ausflugslokal und Hotel Garni.
Die blau-weiße Plakette überreichten Stefanie Huth, Projektleiterin des DEHOGA Brandenburg e.V.; Sabine Grassow, Leiterin Tourismus der Wirtschafts- und Tourismusentwicklungsgesellschaft mbH des Landkreises Barnim sowie Manuela Neumann, Referentin Gastgewerbe / Tourismus der Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg.

 

Auszeichnungsveranstaltung Barnim 21-NOV-2016 Website

 

Weiterlesen...
 
Qualitätsversprechen „Gastliches Seenland Oder-Spree“: Kulinarische Vielfalt, Regionalität und Servicequalität mit Auszeichnung

In 30 gastronomischen Betrieben, von der Burg-Schänke, dem Klosterhotel zum Park-Café, vom Landgasthaus, dem Ristorante zum Bierbad-Hotel, wird ab heute die blau-weisse Plakette „Gastliches Seenland Oder-Spree 2017-2018“ zu sehen sein.


Überreicht wurde die Auszeichnung durch Olaf Lücke, Hauptgeschäftsführer des DEHOGA Brandenburg e. V.; Hanna Gläsmer, Dezernentin für Kreisentwicklung, Umwelt und Bauwesen des Landkreises Oder-Spree; Ellen Russig, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Seenland Oder-Spree e. V. und Manuela Neumann, Referentin Gastgewerbe / Tourismus, Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg am 17. November 2016 im Hotel „Haus am Spreebogen“ in Fürstenwalde.

 

Auszeichnungsveranstaltung Seenland Oder-Spree 17-NOV-2017 Website

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 35
01

Termine

Keine Termine

Förderkreis Gastgewerbe

kac1968imagedsplay0803tjac

 

logo_eon_edis_w200px