titel
restaurant_terrasse_560x200.jpg
Home

"Brandenburger Gastlichkeit 2018-2019" mit Mehrwert. Darum sollten Sie jetzt dabei sein!

Wir möchten Sie zur Teilnahme an der nächsten Runde der Qualitäts- und Marketingoffensive „Brandenburger Gastlichkeit“ einladen. Machen Sie die Qualität Ihres Hauses mit dem Siegel der „Brandenburger Gastlichkeit" für den Gast deutlich sichtbar und stärken Sie die Gastlichkeitsfamilie!

 

Was bietet Ihnen das Siegel und warum sollten Sie unbedingt dabei sein?

Weiterlesen...
 
Tarifabschluss: 3 Prozent Erhöhung ab dem 1. Februar 2016 und weitere 3 Prozent ab dem 1. Januar 2017

Nach langen Verhandlungen haben sich die Gewerkschaft NGG und die Tarifkommission des DEHOGA Brandenburg auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Ab dem 1. Februar 2016 beträgt der Stundenlohn für tarifgebundene Mitglieder in der 2. Bewertungsgruppe EUR 8,55, in der 3. Bewertungsgruppe EUR 8,90, in der 4. Bewertungsgruppe EUR 9,20, in den Bewertungsgruppen 5-9 steigen die Löhne um jeweils 3 Prozent. Ab dem 1. Januar 2017 steigen die Löhne in allen Bewertungsgruppen um 3 Prozent.

Weiterlesen...
 
Qualitätsversprechen „Gastlicher Fläming“

Kulinarische Vielfalt, Regionalität und Servicequalität mit Auszeichnung

 

Traditionell, gemütlich oder elegant; in Arthotels oder historischen Burgen, eleganten Landrestaurants, charmanten Dorfschulzenhöfen oder einladenden Gasthäusern: Die Brandenburger Gastlichkeit im Fläming hat viele Facetten. 28 Hoteliers und Gastromomen erhielten am 25.11.2015 im Burghotel Bad Belzig das Qualitätssiegel „Gastlicher Fläming“ von Olaf Lücke, Hauptgeschäftsführer des DEHOGA Brandenburg e. V.; Daniel Sebastian Menzel, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Fläming e. V., Detlef Gärtner, Beigeordneter des Landkreises Teltow-Fläming und Barbara Nitsche, IHK Potsdam überreicht.

Weiterlesen...
 
Markenzeichen Gastlichkeit Verleihung des Qualitätssiegels „Prignitzer Gastlichkeit“

Potsdam, den 24.11.2015

Stilvolle Restaurants und urige Gasthäuser, regionale Produkte, traditionelle Gerichte und moderne Küche prägen die Prignitz. Für ihre Gastlichkeit und Qualität wurden 22 Gastronomen mit der „Prignitzer Gastlichkeit“ am 24.11.2015 auf Schloss Grube ausgezeichnet.Die blau-weiße Plakette wurde ihnen durch Torsten Uhe, Landrat des Landkreises Prignitz; Dr. Oliver Hermann, Vorstandsvorsitzender des Tourismusverbandes Prignitz e. V. und Bürgermeister der Stadt Wittenberge; Olaf Lücke, Hauptgeschäftsführer des DEHOGA Brandenburg e. V. und Barbara Nitsche, IHK Potsdam überreicht.

Weiterlesen...
 
Markenzeichen Gastlichkeit Verleihung des Qualitätssiegels „Gastliches Ruppiner Seenland“

Vom Cafe und Hotelrestaurant, vom Ratskeller bis zur einstigen Mühle wird ab heute im Eingangsbereich von 17 gastronomischen Betrieben die blau-weisse Plakette „Gastliches Ruppiner Seenland 2016-2017“ zu sehen sein. Überreicht wurde die Auszeichnung durch Werner Nüse, 1. Beigeordneter des Landkreises Ostprignitz – Ruppin; Olaf Lücke, Hauptgeschäftsführer des DEHOGA Brandenburg e. V. ; Peter Krause, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Ruppiner Seenland e. V. und Barbara Nitsche, IHK Potsdam im Restaurant „Seegarten“ in Neuruppin.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 35
01

Termine

Keine Termine

Förderkreis Gastgewerbe

kac1968imagedsplay0803tjac
BBGlk 2013 w200px
Logo der Initiative HelpTo
HelpTo
logo_eon_edis_w200px